Google+

Suchmaschinen
Optimierung

Suchmaschinen
Marketing

SocialMedia
Marketing

titelbild

titelbild

Neueste Themen

Backlinks aufbauen

Die Zahl der Backlinks (Verlinkungen die von fremden Seiten auf die eigene Seite zeigen) haben bei Google nach wie vor einen hohen Stellenwert. Um so mehr um so besser. Jedoch prüft Google die Linkumgebung genau. Negative Auswirkungen haben Verlinkungen von Linkfarmen (Webseiten die offensichtlich nur dafür da sind zu verlinken) oder von Webseiten die durch ein negatives Linkumfeld von Google abgesraft wurden oder sogar aus dem Index verbannt wurden.

D.h., der Prozess der Verlinkung muss ständig von einem guten Controlling begleitet werden. So wie in meinem Thread SPAM LINKS BZW. SCHLECHTE BACKLINKS ERMITTELN beschrieben.

Viele große SEO Agenturen bieten Tools an zum Managen des Linkaufbau an. Das Prinzip ist das ich über Suchwortrelevanz oder ähnlichem, geeignete Webseiten finde die für eine Verlinkung sinnvoll wären. Man nimmt Kontakt mit dem Webmaster Kontakt auf und vereinbart einen Linktausch oder eine Linkplatzierung.

Davon halte ich gar nix. Ich betreue Seiten denen ein Geschäftsmodell zugrunde liegt. Und es ist nicht verwunderlich das ganze oben auf der Empfehlungsliste die Konkurrenz steht. Selbst Portale wie heise.de oder ähnlich werden da vorgeschlagen. Das sind alles Webseiten, bei denen ich es gar nicht versuchen brauch.

Meine Empfehlungen sind:

1. natürlicher Linkaufbau /gemanagt
2. Eintragung in Webverzeichnisse
3. Kauf von Bloglinks
4. Linkkauf auf Link Marktbörsen
5. Social Links
6. Pressetexte
7. Artikel(Produkt) Verzeichnisse

Diese von Empfehlungen werde ich in den folgenden Tagen einzeln erörtern und vorstellen.